Hört sich gut an

Von Rap bis Klassik tummeln sich in den Proberäumen des Zentrums viele unterschiedliche Kultur- und Kreativschaffende aus dem Bereich Musik und Musiklehre. Wir haben in der neuen Ausgabe des Bulletins mit einigen ehemaligen und neuen Mietern über ihre Arbeit gesprochen. Zudem ist das D#16 auch in diesem Jahr wieder Spielstätte des Heidelberger Frühlings. Zum Bulletin

Ein Koala vor gelbem Hintergrund, der auf einer Unterlage eine weiße Masse formt. (Bild: OpenAI/DALL-E)

Blog

  • Das Bild trägt den Titel "Stellenausschreibung der Heidelberger Dienste gGmbH"

Teamleitung (m/w/d) gewerblicher Bereich

17. Juni 2024|

Die Heidelberger Dienste gGmbH ist ein arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitisch orientiertes Dienstleistungsunternehmen. Als Unternehmen der Stadt Heidelberg bieten wir Arbeit suchenden Menschen [...]

  • Ralf-Werner Kopp sitzt lachend auf einem gelben Sessel und hat eine Trompete auf dem Schoß (Bild: Leading Edge).

Am Anfang steht das Abflussrohr

9. April 2024|

Ralf-Werner Kopp hat großen Spaß an dem, was er tut. Das zeigt schon sein häufiges, ansteckendes Lachen. „Um [...]