#CoronaHilfe #CoronaTipps

Wir haben hier eine Liste mit Informationen und Anlaufstellen für alle Freiberufler, Selbständigen und Startups zusammengestellt.
Diese versuchen wir ständig zu erweitern und zu aktualisieren.

Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen, haltet Abstand und wascht Eure Hände.


Soforthilfeprogramm des Landes BW für Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe

Hier die Aktualisierung der Förderbedingungen des Corona Soforthilfeprogrammes

Das Antragsformular für einen einmaligen Zuschuss kann hier beim Wirtschaftsministerium heruntergeladen werden.

Ihr findet es zusammen mit der weiteren Vorgehensweise im Ausklapp-Reiter Anleitung zum Antragsverfahren.


Heidelberg kauft lokal

Die Stadt Heidelberg hat eine Liste mit Geschäften und Gastro-Betrieben aufgelistet, die ihre Produkte liefern.
Wer selbst in die Liste aufgenommen werden möchte schreibt eine E-Mail an: newsletter.wirtschaftsfoerderung@heidelberg.de
https://www.heidelberg.de/1310336

Und auch auf Instagram gibt es Accounts die auf diese Geschäfte und Betriebe hinweisen:
https://www.instagram.com/einehand_hd/
https://www.instagram.com/supportyourlocals_heidelberg/


Rechte Selbständiger

Wie ist das  z.B. mit dem Anspruch auf  Honorare wenn der Auftraggeber absagt? Dazu eine Anwaltskanzlei:
https://www.felser.de/blog/coronavirus-tipps-fuer-selbstaendige-einzelunternehmer-honorarkraft-und-freier-mitarbeiter/?fbclid=IwAR10NmSNV-QzpCSIDZtn3ec1ctRNH-1qVN217js2pED9RxAoVqENEgOYbDY

Und Verdi zu Freistellung und Vergütungspflicht bei vorübergehender Arbeitsverhinderung:
https://verdi-bub.de/wissen/praxistipps/freistellung-und-verguetungspflicht-bei-voruebergehender-arbeitsverhinderung


Informationen zu wirtschaftlichen Hilfen und Steuerentlastungen

Auf der Seite der Finanzämter BW gibt es ein Antragsformular für Stundungen bzw. Anpassungen von Vorauszahlungen:
https://finanzamt-bw.fv-bwl.de/,Lde/Steuererleichterungen+aufgrund+der+Auswirkungen+des+Coronavirus

Hilfe für Mitglieder und Kunden der GEMA:
https://www.gema.de/aktuelles/pressemitteilungen/corona-pandemie-hilfe-fuer-mitglieder-und-kunden-der-gema/

Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger leistet Sofortnothilfe mit insgesamt 50.000 Euro zur solidarischen Unterstützung. Empfängerinnen und Empfänger erhalten jeweils 500 Euro, um deren Situation ein klein wenig zu erleichtern.
https://www.buehnengenossenschaft.de/pressemitteilung-corona-genossenschaft-deutscher-buehnen-angehoeriger-leistet-sofortnothilfe?fbclid=IwAR168aAac5f1R1tS1bBas4w34Y7TN5nIhX0LXpwfuVrUu6aQARbjW94VVig

Maßnahmenpaket der Bundesregierung, bei dem Unternehmen finanziell über die KfW unterstützt werden. Achtung, es handelt sich dabei nicht um Zuschüsse!
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Informationen und Hotline der Initiative Kultur- Kreativwirtschaft der Bundesregierung:
https://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de//KUK/Redaktion/DE/Meldungen/2020/2020-03-12-coronavirus-bmwi-hilfen.html

Informationen der IHK Rhein-Neckar zu Sofortmaßnahmen bei finanziellen Problemen und Kurzarbeitergeld.
https://www.rhein-neckar.ihk24.de/gruendung/unternehmenssicherung/krisenmanagement-coronavirus-4715806

Informationen und Unterstützung des BMWi:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

Die Förderdatenbank des MBWi:
https://www.foerderdatenbank.de/FDB/DE/Home/home.html

Informationen vom Bundesministerium für Finanzen zu steuerlichen Entlastungen:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/2020-03-13-Schutzschild-Beschaeftigte-Unternehmen.html

Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg hat eine Telefonberatung zu wirtschaftsbezogenen Fragen zum Coronavirus eingerichtet.
Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 16 Uhr unter 0711 90715346
https://www.mfg.de/aktuelles/details/1843-corona-das-muessen-kreative-und-filmschaffende-jetzt-wissen/

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL)  bietet für Berechtigte in finanzieller Notlage eine Hilfsmaßnahme. Wahrnehmungsberechtigte, die Honorarausfälle erlitten haben, können eine einmalige Hilfe in Höhe von 250 Euro erhalten.
https://www.gvl.de/gvl/aktuelles/corona-krise-nothilfe-fuer-berechtigte

Unterstützungsprogramm für Startups und Kreativschaffende in Mannheim:
https://apply-for-help.startup-mannheim.de


KSK und Krankenkasse

Anpassung des Einkommens bei der Künstlersozialkasse. Direkter Link zum Änderungs-PDF

Selbständige können sich bei ihrer Krankenkasse erkundigen und darum bitten, aufgrund der wesentlich geringeren Umsatzprognose die Beiträge auf den Mindestbeitragssatz herabzusetzen.


Rechtliches

Der Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.V. hat ein Telko-Video online zum Thema „Wirtschaftliche Auswirkungen von Corona auf Selbstständige: Was sind meine Rechte?“.
Zum anschauen, wie auch aller kommenden Experten-Telkos, ist eine Anmeldung erforderlich. https://www.vgsd.de/ergebnisse-der-experten-telko-wirtschaftliche-auswirkungen-von-corona-auf-selbststaendige-was-sind-meine-rechte/


Produkte verkaufen

Auf Sugartrends kann man seine Produkte verkaufen, wenn man selbst keinen Online-Shop hat oder auf die Schnelle einen aufbauen kann:
https://www.sugartrends.com/en


Videomeetings und Videochat-Lösungen

Cisco bietet seinen Videokonferenz-Dienst Webex für 90 Tage kostenlos an. Er hat – außer der zeitlichen Beschränkung – keine Einschränkungen. https://blog.webex.com/video-conferencing/cisco-webex-supporting-customers-during-this-unprecedented-time/?utm_source=appb&utm_medium=email&utm_campaign=RNC_SMBhelp_Newsletter1&utm_content=link3

Wir in der D#16 Redaktion nutzen Zoom um uns per Videocall von zu Hause aus auszutauschen. In der kostenlosen Version ist es pro Meeting bis zu 40 Minuten nutzbar. Es genügt, wenn sich einer registriert. Alle anderen können per Link eingeladen werden.
https://zoom.us/de-de/meetings.html

Ein anderes Konferenz-Tool, das die Süddeutsche empfiehlt, ist lifesize. Kostenlos nutzbar für bis zu 25 Teilnehmende: https://signup.lifesize.com

Pronto bietet seine Videochat-Platform für Teams und auch für Lehrer und Dozenten während der Corona-Krise kostenlos an.
https://pronto.io/coronavirus/


Beratungen

Die offene Sprechstunde der Stabsstelle Kultur- Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg kann leider nicht angeboten werden. Beratungen können aber per Telefon stattfinden, dazu bitte einen Termin unter kreativwirtschaft@heidelberg.de vereinbaren.

Zu anderen Beratungsangeboten haben wir aktuell keine Informationen.


Auf der Seite SMBhelp gibt es Tips für  kolaborative online Zusammenarbeit, Marketing und mehr. Auf Englisch.
https://www.smbhelp.com/guides/


#DONTSTOPCREATIVITY Kampagne

Unter dem Hashtag #dontstopcreativity läuft eine Kampagne vom PCI Netzwerk und Kreative Deutschland, die die unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona auf die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar machen möchte.
https://thueringen-kreativ.de/thak/2020/03/18/dontstopcreativity-kampagne/


Streaming und virtuelle Rundgänge für die heimische Couch

Eine Twitternutzerin hat eine Liste mit Konzerthäusern angelegt, die kostenfreie Live-Streams und Videos anbieten. Für den Link benötigt man kein Twitter Konto. Zur Anzeige der Liste, die aktualisiert wird, einfach auf „Diesen Thread anzeigen“ klicken:
https://twitter.com/geodesine/status/1238534821548363782?s=21

Gestreamtes Theater gegen bezahlte Tickets gibt es bei SaveTheArt:
http://savetheart.de

Wer Lust auf virtuelle Museumsbesuche hat wird hier fündig:
https://www.travelandleisure.com/attractions/museums-galleries/museums-with-virtual-tours

Und auch Google bietet mit Arts & Culture virtuelle Rundgänge:
https://artsandculture.google.com



#CoronaHilfe #CoronaTipps

Wir haben hier eine Liste mit Informationen und Anlaufstellen für alle Freiberufler, Selbständigen und Startups zusammengestellt.
Diese versuchen wir ständig zu erweitern und zu aktualisieren.

Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen, haltet Abstand und wascht Eure Hände.


Soforthilfeprogramm des Landes BW für Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe

Rechtsanwältin und Model Wendla Wiesemeier hat in ihrer Instagram Story „Soforthilfe“ einige Tips und Ratschläge zur Antragstellung zusammengefast.
Account: wendla_anny | https://www.instagram.com/wendla_anny/

Das Antragsformular für einen einmaligen Zuschuss kann hier beim Wirtschaftsministerium heruntergeladen werden.

Ihr findet es zusammen mit der weiteren Vorgehensweise im Ausklapp-Reiter Antragsverfahren.


Rechte Selbständiger

Wie ist das  z.B. mit dem Anspruch auf  Honorare wenn der Auftraggeber absagt? Dazu eine Anwaltskanzlei:
https://www.felser.de/blog/coronavirus-tipps-fuer-selbstaendige-einzelunternehmer-honorarkraft-und-freier-mitarbeiter/?fbclid=IwAR10NmSNV-QzpCSIDZtn3ec1ctRNH-1qVN217js2pED9RxAoVqENEgOYbDY

Und Verdi zu Freistellung und Vergütungspflicht bei vorübergehender Arbeitsverhinderung:
https://verdi-bub.de/wissen/praxistipps/freistellung-und-verguetungspflicht-bei-voruebergehender-arbeitsverhinderung


Informationen zu wirtschaftlichen Hilfen und Steuerentlastungen

Auf der Seite der Finanzämter BW gibt es ein Antragsformular für Stundungen bzw. Anpassungen von Vorauszahlungen:
https://finanzamt-bw.fv-bwl.de/,Lde/Steuererleichterungen+aufgrund+der+Auswirkungen+des+Coronavirus

Hilfe für Mitglieder und Kunden der GEMA:
https://www.gema.de/aktuelles/pressemitteilungen/corona-pandemie-hilfe-fuer-mitglieder-und-kunden-der-gema/

Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger leistet Sofortnothilfe mit insgesamt 50.000 Euro zur solidarischen Unterstützung. Empfängerinnen und Empfänger erhalten jeweils 500 Euro, um deren Situation ein klein wenig zu erleichtern.
https://www.buehnengenossenschaft.de/pressemitteilung-corona-genossenschaft-deutscher-buehnen-angehoeriger-leistet-sofortnothilfe?fbclid=IwAR168aAac5f1R1tS1bBas4w34Y7TN5nIhX0LXpwfuVrUu6aQARbjW94VVig

Maßnahmenpaket der Bundesregierung, bei dem Unternehmen finanziell über die KfW unterstützt werden. Achtung, es handelt sich dabei nicht um Zuschüsse!
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Informationen und Hotline der Initiative Kultur- Kreativwirtschaft der Bundesregierung:
https://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de//KUK/Redaktion/DE/Meldungen/2020/2020-03-12-coronavirus-bmwi-hilfen.html

Informationen der IHK Rhein-Neckar zu Sofortmaßnahmen bei finanziellen Problemen und Kurzarbeitergeld.
https://www.rhein-neckar.ihk24.de/gruendung/unternehmenssicherung/krisenmanagement-coronavirus-4715806

Informationen und Unterstützung des BMWi:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

Die Förderdatenbank des MBWi:
https://www.foerderdatenbank.de/FDB/DE/Home/home.html

Informationen vom Bundesministerium für Finanzen zu steuerlichen Entlastungen:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/2020-03-13-Schutzschild-Beschaeftigte-Unternehmen.html

Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg hat eine Telefonberatung zu wirtschaftsbezogenen Fragen zum Coronavirus eingerichtet.
Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 16 Uhr unter 0711 90715346
https://www.mfg.de/aktuelles/details/1843-corona-das-muessen-kreative-und-filmschaffende-jetzt-wissen/

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL)  bietet für Berechtigte in finanzieller Notlage eine Hilfsmaßnahme. Wahrnehmungsberechtigte, die Honorarausfälle erlitten haben, können eine einmalige Hilfe in Höhe von 250 Euro erhalten.
https://www.gvl.de/gvl/aktuelles/corona-krise-nothilfe-fuer-berechtigte

Unterstützungsprogramm für Startups und Kreativschaffende in Mannheim:
https://apply-for-help.startup-mannheim.de


KSK und Krankenkasse

Anpassung des Einkommens bei der Künstlersozialkasse. Direkter Link zum Änderungs-PDF

Selbständige können sich bei ihrer Krankenkasse erkundigen und darum bitten, aufgrund der wesentlich geringeren Umsatzprognose die Beiträge auf den Mindestbeitragssatz herabzusetzen.


Rechtliches

Der Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.V. hat ein Telko-Video online zum Thema „Wirtschaftliche Auswirkungen von Corona auf Selbstständige: Was sind meine Rechte?“.
Zum anschauen, wie auch aller kommenden Experten-Telkos, ist eine Anmeldung erforderlich. https://www.vgsd.de/ergebnisse-der-experten-telko-wirtschaftliche-auswirkungen-von-corona-auf-selbststaendige-was-sind-meine-rechte/


Produkte verkaufen

Auf Sugartrends kann man seine Produkte verkaufen, wenn man selbst keinen Online-Shop hat oder auf die Schnelle einen aufbauen kann:
https://www.sugartrends.com/en


Videomeetings und Videochat-Lösungen

Wir in der D#16 Redaktion nutzen Zoom um uns per Videocall von zu Hause aus auszutauschen. In der kostenlosen Version ist es pro Meeting bis zu 40 Minuten nutzbar. Es genügt, wenn sich einer registriert. Alle anderen können per Link eingeladen werden.
https://zoom.us/de-de/meetings.html

Ein anderes Konferenz-Tool, das die Süddeutsche empfiehlt, ist lifesize. Kostenlos nutzbar für bis zu 25 Teilnehmende: https://signup.lifesize.com

Pronto bietet seine Videochat-Platform für Teams und auch für Lehrer und Dozenten während der Corona-Krise kostenlos an.
https://pronto.io/coronavirus/


Beratungen

Die offene Sprechstunde der Stabsstelle Kultur- Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg kann leider nicht angeboten werden. Beratungen können aber per Telefon stattfinden, dazu bitte einen Termin unter kreativwirtschaft@heidelberg.de vereinbaren.

Zu anderen Beratungsangeboten haben wir aktuell keine Informationen.


Auf der Seite SMBhelp gibt es Tips für  kolaborative online Zusammenarbeit, Marketing und mehr. Auf Englisch.
https://www.smbhelp.com/guides/


#DONTSTOPCREATIVITY Kampagne

Unter dem Hashtag #dontstopcreativity läuft eine Kampagne vom PCI Netzwerk und Kreative Deutschland, die die unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona auf die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar machen möchte.
https://thueringen-kreativ.de/thak/2020/03/18/dontstopcreativity-kampagne/


Streaming und virtuelle Rundgänge für die heimische Couch

Eine Twitternutzerin hat eine Liste mit Konzerthäusern angelegt, die kostenfreie Live-Streams und Videos anbieten. Für den Link benötigt man kein Twitter Konto. Zur Anzeige der Liste, die aktualisiert wird, einfach auf „Diesen Thread anzeigen“ klicken:
https://twitter.com/geodesine/status/1238534821548363782?s=21

Gestreamtes Theater gegen bezahlte Tickets gibt es bei SaveTheArt:
http://savetheart.de

Wer Lust auf virtuelle Museumsbesuche hat wird hier fündig:
https://www.travelandleisure.com/attractions/museums-galleries/museums-with-virtual-tours

Und auch Google bietet mit Arts & Culture virtuelle Rundgänge:
https://artsandculture.google.com



Beitrags-Foto: Adam Jang auf Unsplash